St. Gallische Trachtenvereinigung

Festtagstracht Uznach

Zeichnung | Details

Festtagstracht Uznach

Kopfbedeckung: schwarze Radhaube

Rad: Durchmesser 38 cm, alle 11 Stäbe sind mit Chenille umwickelt, der äussere Rand 1 1/2 - 2 cm breit mit Chenille eingefasst, dazwischen mit schwarzer Tüllspitze bespannt, Kopfteil: mit schwarzem Damasseband überzogen, dem gleichen wie die Masche. Bödeli: Goldstickerei (Plattstickerei) mit Goldpailletten und Goldperleli verziert, auf schwarzem Seidensatin.

Rock

aus Kaschmir oder Wollkammgarn in den Farben dunkelrot, blau, grün oder schwarz. Länge: 25 cm ab Boden. Weite: ca. 2.20 m

Mieder

aus dem Rockstoff. Verschnürung: auf jeder Seite 7 Silberfiligranrosetten mit Haken, mit Silberkette gekreuzt geschlossen.

Ärmel: als Abschluss: ecrufarbige, 7 - 8 cm breite, geklöppelte Spitze, ca. 55 - 60 cm weit

Vorstecker

aus Brokat, die eingewobenen Farben sollten zum Rock und der Schürze passen

Göller

aus reinseidenem Crepe de Chine in der Farbe des Rockes, Um den Hals ecrufarbene, 2 1/2 cm breite Klöppelspitzli

Schürze

aus schmal gestreifter Schillerseide, passend zum Rock und dem Gilet der Männer. Grauer Grund - Streifen rot/grün oder rot/blau. Länge: 3 cm kürzer als Rock

Nebeltuch

aus reiner Seide, dreieckig, kariert, die Karos in den Farben der Schürzenstreifen rot/grün/blau. Aussen gesäumt, 80 / 80 cm gross. Schmal eingerollt wird es um den Hals getragen, unter dem Hals gekreuzt mit Filigranbroschen befestigt.

Zutaten

schwarze, filogierte Hanteli, bis zum Ellbogen

Tasche

Bügeltasche aus dem Rockstoff, mit Silberbügel

Unterrock

weiss, mit Volant und Stickereiabschluss

Strümpfe

weisse Garnstrumpfhosen mit Durchbruchmuster

Schuhe

schwarze Trachtenschuhe mit Silberschnalle



Besucher | nach oben