St. Gallische Trachtenvereinigung

Rapperswiler Festtagstracht

Zeichnung | Details | Foto

Rapperswiler Festtagstracht

Kopfbedeckung: Radhaube oder Häubchen

Rad: Durchmesser 40 cm, 11 Stäbe. Das ganze Rad ist bespannt mit schwarzer Seidenspitze, als Abschluss aussen schwarze Valenciennespitzli, 1 1/2 - 2 1/2 cm breit.

Kopfteil: mit schwarzem Satin-Duchesse aus Seide überzogen, als Garnitur vorne ev. schwarze geraffte Valenciennespitzli.

Bödeli: Gold-Lorraine-Stickerei, verziert mit Pailletten, Glasperlen und Glassleinen. Die Stickerei wird auf Goldlamee mit schwarzem Seidenorganza, gearbeitet.

Rock

aus reinseidenem Satin-Duchesse, in grün oder schwarz, oder Seidenjaquard mit Röslimuster in den Farben blau und rot.Länge: 25 cm ab Boden. Weite: ca. 2.20 m weit

Mieder

aus dem Rockstoff

in Taille Silber- Filigranschliesse. Ärmel: Stulpe aus weissem Baumwoll-Wabentüll, von Hand bestickt oder Kettelistickerei

Schürze

aus weissem Baumwoll-Wabentüll, von Hand bestickt oder Kettelistickerei, Abschluss festoniert. 8 cm kürzer als der Rock. Breite ca. 60 cm, oben leicht eingehalten, auf knapp halbe Taillenweite

Fichu

aus Baumvoll-Wabentüll, weiss, von Hand bestickt oder Kettelistickerei

Schmuck

in der Taille Silberfiligran-Schliessen. Erlaubter Halsschmuck nur aus Silber oder Granat.

Tasche

Beutel aus Rockstoff (Ridicul) oder Gobelintasche mit Silberbügel

Unterrock

weisse, feine Baumwolle mit Spitzenabschluss.

Strümpfe

weisse Baumwollstrumpfhosen mit Hohlmuster

Schuhe

schwarze Trachtenschuhe mit Silberschnalle

Zusatz

weisse Filethanteli



Besucher | nach oben