St. Gallische Trachtenvereinigung

Untertoggenburger Festtagstracht

Zeichnung | Details | Foto

Untertoggenburger Festtagstracht

Kopfbedeckung: schwarze Flügelhaube

Gegen hinten durch ein besticktes, schwarzes Tüllnetzli, das den Haarknoten einschliesst. Am Samtstreifen gegen vorn 1 cm breite, feine Tüllspitze in Fältchen gelegt.

Für den Winter

Haube mit 4 1/2 cm breitem Rad aus schwarzem Samt. Bödeli: Goldstickerei auf schwarzem Samt.

Rock

aus reinwollenem Tuch, in ruhigen, dunklen Farben: schwarz, weinrot, blau, braun oder grün. Rockweite: ca. 2.20 m. Rocklänge: 22 - 25 cm ab Boden.

Mieder

aus dem gleichen Tuchstoff wie der Rock.

Ärmel: Weisse Stulpen aus Tüll von Hand bestickt, Stickerei zum Halseinsatz passend

Bluse

aus feinem, weissem Baumwollstoff, ev. mit kurzen Ärmeln, um das Mieder zu schonen. Einsatz: aus weissem Baumwolltüll, 8 Fältli, 1 cm breit von Hand genäht, letzte Falte am Hals mit feiner Kettelistickerei bestickt, passend zur Ärmelspitze.

Schürze

aus feingemustertem Seidendamast passend zum Rock und Mieder. 3 cm kürzer als Rock.

Schmuck

auf der Rüsche vorn Filigran- oder Granatbrosche, oder Halskette mit Granaten

Tasche

vom Rockstoff, mit Holzbügel

Unterrock

aus weisser, feiner Baumwolle mit Spitzenabschluss

Strümpfe

oder Strumpfhosen mit Hohlmuster aus weissem Garn

Schuhe

Trachtenschuhe schwarz, mit Silberschnalle



Besucher | nach oben