St. Gallische Trachtenvereinigung

Toggenburger Sennentracht

Zeichnung | Details | Foto

Toggenburger Sennentracht

Kopfbedeckung

schwarzer Fladenhut aus Filz (hasehöörig), in der vorderen Mitte die sog. "Huetrose" aus Filigran. Bei besonderen Anlässen (Öberefahre) trägt man einen womöglich frischen Blumenkranz mit 4 schulterlangen, 2 cm breiten Bändern (2 rote, 1 gelbes, 1 grünes) auf der linken Seite des Hutes.

für Buben: schwarzes Lederkäppli, am Rande durchbrochen, mit rotem und grünem Leder unterlegt.

Hemd (Chüelihemd)

weisse Baumwolle

Patte in der vorderen Mitte mit Alpaufzug und Ornamenten bestickt, verdeckter Verschluss. Ärmel: kurz ca. 2 x umkrempeln, vorn 1 Fältli legen.

roter Seidenknopf mit Messingbrosche.

Brusttuch

scharlachrotes "Tüechli". Länge: ca. bis zum Hosenbund reichend. Revers reich bestickt nach alten Mustern. Ebenfalls 2 - 3 cm breite, reichhaltige Randstickerei: am 3 cm breiten Stehkragen, am Revers, an beiden Leistentaschen, sowie an der vorderen Mitte und am ganzen unteren Abschluss. Mitte vorn beidseitig 7 Zierknopflöcher mit weisser Knopflochseide, auf gleicher Höhe 7 flache, viereckige Silberknöpfe und oberhalb des Revers je 1 Silberknopf.

Hose

gelbes Ziegen- oder Fohlenleder. Länge: bis unterhalb die Knie reichend. Vorderteil: Hosenladen ist schmaler als bei der Tuchhose

Hosenträger

aus Leder, mit Messing Ornamenten beschlagen

Schmuck

silberne Halskette mit Schieber und Uhrenschlüssel, Hosenladenkette rechts herunterhängend, im linken Ohr: Chüeli oder Sternli, im rechten Ohr: Schlangenkopf mit Schueffe (Schumer), am kleinen Finger der linken Hand: silberner Sennenring

Kniestrumpfe

aus weissem Garn mit Löchlimuster handgestrickt, Abschluss eingerollt und mit schwarzem, ledernem, silberbeschlagenem Beinriemen befestigt

Schuhe

Sennenschuhe mit Lederlasche und Silberschnalle

Zutaten

Sennentuch, farbig bedruckt, über der linken Hüfte getragen. Abschluss um die Ecke: 4 cm breite Silberfransen ca. 25 cm lang und mit rot-grünem Mäschli abgeschlossen.



Besucher | nach oben